tealicious books

Frauke Scheunemann  und Antje Szillat – Bulli & Lina – Ein Pony lernt reiten

Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: Loewe
ISBN-13: 978-3785584538
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre

Nachdem das Pony Bulli Lina endlich davon überzeugt hat, dass sie beste Freunde sind, muss Lina natürlich schleunigst reiten lernen. Und da Bulli ein Turnierpony ist, wenn auch eins, das ein wenig aus der Übung ist, ist das Hofturnier auf seinem Hof ein guter Einstand für Lina.

Das sieht Lina nicht wirklich genauso. Aber irgendwie passiert es, dass sie der Turnierteilnahme zustimmt. Also heißt es schleunigst reiten lernen. Dabei stellt Lina sich erstaunlich geschickt an, etwas, dass nicht jedem auf dem Hof gefällt. Und so kommt es, dass allerhand seltsame Sachen passieren. Wer will Bulli und Lina Steine in den Weg legen? Und warum verhalten sich sowohl ihre Mutter als auch ihr Hund komisch? Lina muss einige Rätsel lösen. Wie gut, dass ihr neuer Freund und Reitlehrer Lucas und natürlich Bulli immer an ihrer Seite sind.

Ich war ja schon von Band 1 der Reihe begeistert, Band 2 übertrifft diesen aber noch einmal, wie ich finde. Das liegt vermutlich auch daran, dass man die wichtigsten Personen und Tiere bereits kennt und es so gleich mit der eigentlichen Geschichte losgehen kann. Und die bietet wieder eine perfekte Mischung aus Abenteuer und Humor. Linas Leben verläuft alles andere als perfekt, aber sie kann sich auf ihre Freunde verlassen, sowohl auf die menschlichen als auch auf die tierischen.

Das Buch ist dabei wieder abwechselnd aus der Sicht von Lina und Bulli erzählt. Und gerade die Passagen aus Bullis Sicht machen die Geschichte noch witziger, als sie sowieso schon ist. Das kleine Pony hat einfach Humor!

Ganz toll finde ich die Art, wie Bulli und Lina miteinander kommunizieren. Denn auch wenn wir Bullis Gedanken lesen können, Lina kann dieses natürlich nicht. Pferde können nicht reden, und so ist es auch in dieser Kinderbuchreihe. Aber Bulli findet seine ganz eigenen Methoden, um Lina begreiflich zu machen, was er ihr sagen will. Schließlich ist Bulli das klügste Pony der Welt. Und das eingebildetste…

Wie schon im ersten Band der Reihe gibt es auch hier wieder einen kleinen Kriminalfall zu lösen, vor allem aber steht das Thema Freundschaft im Mittelpunkt und man lernt Lina und ihre Mutter besser kennen.

Eine perfekte Fortsetzung des ersten Buches und schon jetzt freue ich mich auf Band 3, in dem es im nächsten Frühjahr auf Hubertusjagd geht. Bulli und Lina haben sich in mein Herz geschlichen, und ich kann die Geschichten Mädchen und Jungen ab 8 wirklich nur empfehlen, ganz egal, ob sie pferdeverrückt sind oder nicht. Denn die Bücher rund um Bulli und Lina sind keine typischen Pferdegeschichten, sondern ganz besondere Bücher über Freundschaft voller Humor und Abenteuer. Genau das richtige für alle kleinen Tierliebhaber!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm