tealicious books

Die Renovierung läuft

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Schön, dass ihr hierhergefunden habt. Hierher, auf meine eigene Domain. Nach den ganzen Datenschutzdiskussionen der letzten Zeit habe ich beschlossen, den Schritt zu wagen, und auf einen selbstgehosteten WordPressblog umzusteigen. Hier kann man viel mehr einstellen – nun, zumindest in der Theorie.

Literaturmorgen mit Lars Simon

Während große Teile der Buchwelt sich heute auf der Leipziger Buchmesse tummelten, habe ich den eisigen Sonntag genutzt, um eine Lesung in Wetzlar zu besuchen. Dort begrüßte die KulturStation Lars Simon zu einem Literaturmorgen. Diese Veranstaltungsreihe kannte ich bisher gar nicht, aber einmal im Monat gibt es bei der LiteraturStation Sonntag vormittags eine Lesung, zu der es auch ein kleines Frühstück gibt.   Diesen Sonntag war also Lars Simon eingeladen, und nachdem ich ihn ja letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse kennenlernen durfte und viel Spaß mit seiner Urban Fantasy Reihe rund um Lennart Malmkvist und den Mops Bölthorn und

Neues Logo

An meinem Bloggeburtstag habe ich mir ja vorgenommen, mich endlich um ein neues Logo zu kümmern.Jetzt habe ich eins, mal sehen, ob es mir auf Dauer gefällt oder noch einmal ein anderes her muss.An der Hintergrundsfarbe/den Schriftfarben des Blogs werde ich vermutlich noch einmal ein wenig herumspielen. Aber dafür brauche ich etwas mehr zeit und Ruhe.Den ersten Eindruck bekommt man ja auch so. Also, wie gefällt es euch?

Danke für 4 Jahre!

Heute wird mein Blog tatsächlich schon 4 Jahre alt. Ich kann es irgendwie gar nicht glauben, mir kommt es viel kürzer vor!Aber tatsächlich ging der erste Artikel am 6. Juli 2013 online, die erste Rezension folgte am 7. Juli. Seitdem folgten viele Beiträge, mal mehr, mal weniger. Dieses hier ist der 296. Beitrag. Und somit waren es im Schnitt etwa 1,4 Artikel pro Woche. Klar, es gibt aktivere Blogger, aber ich finde diese Zahl durchaus beeindruckend. Und ich möchte danke sagen an alle, die meine Beiträge lesen! Ein extra Bloggeburtstagsgewinnspiel habe ich dieses Mal nicht für euch, aber heute könnt

Helena Steegmann – Tage wie Chili und Honig

Helena Steegmann – Tage wie Chili und Honig Format: ebook (ab 01.06.2016 auch als Taschenbuch) Seitenzahl: 336 Seiten Verlag: Feelings ISBN: 9783426437377 Nana Jacobi steht ein Jahr nach dem Tod ihrer Mutter vor einem Scherbenhaufen und muss ihr Leben neu sortieren. Der Delikatessenladen, den die Mutter ihr hinterlassen hat, ist genauso wie die Wohnung vom Besitzer gekündigt worden, zu ihrem Vater hat sie noch nie einen wirklich engen Kontakt gehabt, und so steht sie Weihnachten plötzlich ohne Job, Dach über den Kopf und Lebensplan da. Das Schicksal führt sie aber zu zwei ganz unterschiedlichen Personen, die neu in ihr Leben treten und es nachhaltig

Bloggeburtstag – Die Auslosung

Ich möchte mich ganz herzlich für eure Glückwünsce zum 2. Bloggeburtstag bedanken! Auch wenn Cörnchen recht hat, ihr hättet den Blog und nicht mich beglückwünschen müssen, er hatte doch Geburtstag 😀 Heute Mittag ging mein Gewinnspiel zu Ende und ich habe ausgelost.Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, hier die Gewinner. Fangen wir an mit Ziemlich unverbesserlich. Bei diesem Buch war der Lostopf am vollsten. Herzlichen Glückwunsch, liebe Katja! Weiter geht es mit dem Buch von Antje Szillat. Auch hier habe ich Zettelchen geschrieben und meinen Sommerhut geschüttelt. Und gewonnen hat: Herzlichen Glückwunsch, Mr. Puuh! Als letztes waren

Ankündigung der Blogtour zu “Liebe auf Reisen”

Vor kurzem konntet ihr meine Rezension zu “Liebe auf Reisen” von Martina Gercke lesen, und jetzt kann ich euch eine Blogtour zu dem Buch ankündigen. Taucht noch tiefer ein in die Welt von Kate, erfahrt mehr über das Buch und die Autorin. Ich freue mich darauf, euch am 27.8. das Buch etwas näher zu bringen! Inhaltsangabe: Was, wenn das Leben nicht mehr nach Plan läuft und alles aus den Fugen gerät?  Die Karrierefrau Kate Miller hat ihr Leben fest im Griff. Dazu gehören ein schickes Apartment im Herzen von New York, ihr Job als Maklerin und Kollege Greg, mit dem