tealicious books

Svenja Lassen – Zwischen Tüll & Kartoffeln wächst manchmal Liebe

Hörbuch: 556 Minuten
Verlag: Miss Motte Audio
Sprecherin: Dagmar Bittner
EAN: 4057664470799

Lenes Leben verläuft nicht wie geplant. Nachdem sie vom Freund verlassen wurde und von der gemeinsamen Wohnung zurück ins Kinderzimmer bei den Eltern gezogen ist, verliert sie auch noch ihren Job im Brautmodengeschäft. Lene steht wirklich vor dem Nichts. Aber vielleicht ist genau das die Gelegenheit, ganz von vorne anzufangen und einen Traum wahrzumachen? Die Erbschaft eines Hauses im kleinen nordfriesischen Dorf Akenbüll erscheint da wie ein Wink des Schicksals. Und so zieht die Hamburger Großstadtpflanze Lene kurzerhand in ein winziges Dorf am Ende der Welt und eröffnet dort ein Brautmodengeschäft. Kann das gutgehen? Gibt es dort genug kunden? Und wird sich Lene dort überhaupt wohlfühlen? So mitten im Dorfleben mit einem rüpelhaften Bauern als Nachbarn?

Lene verliert ihr Herz in der Geschichte recht schnell an Akenbüll und mir ging es beim Hören genauso. Ich bin ja ein großer Nordseeliebhaber und muss gestehen, ich war ein wenig neidisch auf das Haus in der Nähe der Nordsee. Wie gerne wäre ich auch nach Akenbüll gezogen, zumal es dort vor netten Leuten in Lenes und meinem Alter nur so zu wimmeln scheint.Lene hat beim Einleben unglaublich viel Glück, in Wirklichkeit verläuft so ein Umzug von der Großstadt aufs Dorf vermutlich nicht so einfach. Aber egal, ein bisschen heile Welt darf beim Lesen oder Hören gerne sein.

Die Geschichte lebt von den vielen liebenswerten Bewohnern und dem Dorfflair, gepaart mit Landschaftsbeschreibungen. Und natürlich von den Kontrasten zwischen edler Brautmodeboutique und Bauernhof. Es kommt zu witzigen aber auch nachdenklich machenden Situationen. Nicht nur Lene hat Probleme in der Liebe und in der Freundschaft, die gelöst werden müssen, nein, auch bei ihren Eltern läuft nicht alles rund. Und so ist in diesem Buch eigentlich immer etwas los.

Im ganzen Roman spürt man dabei die Tierliebe der Autorin. Eine der Hauptpersonen des Buches ist der kleine Pudel Schnucki, den man einfach liebhaben muss. Außerdem ist Lene Vegetarierin, dieses Thema wird immer wieder erwähnt, für mich ehrlich gesagt etwas zu oft.

Die Liebesgeschichte selbst ist ziemlich vorhersehbar, das hat mich aber nicht gestört. Viel zu sehr habe ich die Zeit in Akenbüll genossen. Dagmar Bittner, die dieses Hörbuch gesprochen hat, hat mich dabei einmal mehr verzaubert und tief in die Welt der Romanfiguren eintauchen lassen. Ich hoffe, auch zum zweiten Band aus dem Dorf Akenbüll wird es wieder ein Hörbuch geben, damit sie mich noch einmal in das kleine Dorf entführen kann. Ich möchte mehr nordfriesische Dorfidylle!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I confirm