tealicious books

Andrea Schütze – Tante Rotz legt los

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Boje
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3414825193
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre

Bei Familie Wohlleben ist alles durchgeplant. Da die Eltern arbeiten müssen, sind die Sommerferien der Zwillinge Kassandra und Zacharias voll mit Extrakursen. Doch dann sagen alle Babysitter ab, niemand ist da, der die Zwillinge von einem Kurs zum anderen fahren kann. Die einzige Person, die kann, ist Tante Rotz. Von dieser Tante ihres Vaters haben die Zwillinge noch nie gehört. Als ihr Vater sie anruft, wissen sie nicht, ob das gut oder schlecht ist. Doch dann steht sie vor der Tür und die Kinder kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Tante Rotz ist frech, bunt und liebenswürdig. Und es umgibt sie etwas magisches. Ihr Chauffeur scheint aus dem nichts aufzutauchen, ihr Fuchsschal spricht und schnell ist klar, ganz normale Ferien kann man mit ihr nicht erwarten. Alle Kurse werden abgesagt, denn Tante Rotz findet, die Zwillinge brauchen nur in einem Punkt Nachhilfe: im Spaß haben. Doch auch ein Abenteuer wartet auf sie.

Als ich die Kurzbeschreibung gelesen und das bunte fröhliche Cover gesehen habe, erwartete ich eine lustige Geschichte. Die bekam ich nur zum Teil. Also, die Geschichte ist schon unterhaltsam und hat mich immer mal zum schmunzeln und kichern gebracht. Vor allem die Wortkreationen von Tante Rotz fand ich super. Kaum angekommen, sucht sie z.B. das Klo. Oder, um es mit ihren Worten zu sagen, das Stinkhaus, die Pupsstube, die Muffbude, die Tröpfelrinne, das Regenbecken. Solche Umschreibungen führen sowohl bei der jungen Zielgruppe als auch beim Vorleser zu Erheiterung.
Aber ganz so witzig, wie erwartet, war das Buch nicht. Der letzte Funke ist bei mir nicht übergesprungen. Ich glaube, das liegt vor allem daran, dass es alles sehr schnell ging. Tante Rotz kommt an, man wundert sich kurz über ihre Besonderheiten, die drei stolpern in ein Abenteuer und am nächsten Tag ist alles schon wieder vorbei. Ich hätte Tante Rotz lieber erst einmal kennengelernt, hätte die drei länger begleitet.
Aber auch so hatte ich Spaß und es ist ja auch erst der erste Band rund um Tante Rotz. Also wird es noch Möglichkeiten geben, sie besser kennenzulernen. Denn Tante Rotz ist eindeutig eine Heldin mit Potential. Lustig, bunt und zauberhaft.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.