tealicious books

Andrea Russo – Green Witch

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Coppenrath
ISBN-13: 978-3649670391
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 12 Jahre

Elisabeth Aurora Vermeer, genannt Lizzy, ist eine Junghexe, die es gar nicht erwarten kann, 12 zu werden. Denn am 12. Geburtstag tritt der Hexenrat zusammen, um zu entscheiden, von wem sie ausgebildet wird. Damit wird dann auch entschieden, was für eine Art von Hexe sie wird. Lizzy ist sich nicht sicher, was sie werden will, aber ganz sicher keine Kräuterhexe. Das klingt langweilig. Viel besser wäre da doch Wasserhexe, zumal Ava, die plötzlich in die Versammlung platzt, total cool ist. Und doch entscheidet der Rat, dass sie eine Kräuterhexe und von ihrer Großtante Camilla ausgebildet wird.
Missmutig fügt sich Lizzy ihrem Schicksal, Kräuterhexe werden ist immerhin immer noch besser als gar keine Hexe zu sein. Doch noch bevor ihre Ausbildung richtig beginnen kann, ist Camilla plötzlich verschwunden. Wurde sie etwa verhext? Ist das eine Prüfung für Lizzy oder ist Camilla wirklich in Gefahr? Für Lizzy beginnt ein spannendes Abenteuer, das sie zum Glück nicht alleine durchstehen muss. An ihrer Seite ist zum einen ihre beste Freundin Stina, zum anderen ein junger Gestaltenwandler, der eigentlich Hilfe von Camilla wollte. Zusammen müssen sie es einfach schaffen, die Großtante zu retten!

Ich bin ein großer Fan von den Erwachsenenbüchern von Andrea Russo, die sie unter dem Pseudonym Anne Barns veröffentlicht hat. Ich mag ihren Schreibstil und ihren Humor, ihre Bücher lesen sich immer schnell und hinterlassen ein glückliches und zufriedenes Gefühl bei mir. Ich bin irgendwie immer hautnah dabei. Das ist bei ihrem Kinderbuch nicht anders. Lizzy ist mir von Anfang an sehr sympathisch gewesen und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und mit ihr mitfiebern. Sie ist zwar eine Hexe aber auch ein ganz normales Mädchen, mal zickig, mal genervt, manchmal einfach nur mit der Freundin am Kichern und Giggeln aber immer mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Auch Lizzys Freundin Stina und ihr neuer Freund Tim sind sehr sympathisch. Und so fliegt man beim Lesen nur so durch die Seiten und hat einfach Spaß.

Die Geschichte an sich ist spannend und lustig und absolut in sich abgeschlossen, am Ende merkt man aber ganz deutlich: Da ist Potential, auch wenn das eine Abenteuer auserzählt ist, so ist die Geschichte noch lange nicht zu Ende. Ich hoffe, es kommt ganz bald eine Fortsetzung, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Lizzys Ausbildung weitergeht! Da stehen sicher noch viele unerwartete Ereignisse und Wendungen bevor und genau wie Lizzy haben doch auch wir Leser noch viel zu lernen über Hexen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.