tealicious books

Andrea Schütze und Stefanie Krauss – Die Glücksklee-Bande: Kleiner Hund in Not

[Werbung]

Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
Verlag: Esslinger
ISBN-13: 978-3480235292
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre

Fine, Carla und Viola sind die allerbesten Freundinnen. Deswegen beschließen sie in den Sommerferien, einen Club zu gründen, die Glücksklee-Bande. Sie entscheiden sich, Tiere in Not zu retten. Wie praktisch, dass neben Fine eine Tierärztin einzieht. Die verspricht auch sofort, ihnen zu helfen, sollten sie einmal Probleme haben oder Unterstützung brauchen. Und kaum ist Frau Dr. Schmetter-Ling eingezogen, steht auch schon der erste Fall für die Glücksklee-Bande an: Eine Nachbarin ist ins Krankenhaus gekommen und ihr kleiner Hund ist verschwunden. Können die drei Freundinnen ihn finden?

Kleiner Hund in Not ist der erste Band einer neuen Erstlesereihe. Die Geschichte ist daher recht kurz, auch nicht so geübte Leser können sie gut alleine Lesen. Braucht man doch noch Hilfe, ist das aber kein Problem, die Geschichte macht richtig Spaß und so liest man sie als Elternteil auch gerne vor.

Besonders toll ist nicht nur die Geschichte an sich, sondern die ganze Aufmachung des Buches. Es gibt viele bunte Bilder und Verzierungen von Seiten und Kapitelüberschriften. Auf jeder Doppelseite gibt es etwas zu entdecken.

Und das ist noch nicht alles, man kann auch noch etwas Lernen. Wird schon in der Geschichte auf verantwortungsvolles handeln hingewiesen, so gibt es am Ende des Buches noch einen Sachteil, mit dem man noch mehr über Hunde und ihr Verhalten erfährt. Außerdem gibt es Rezepte für den Kuchen, den die Kinder für Frau Dr. Schmetter-Ling machen und für in der Geschichte getrunkene Limonade und Eistee und Bastelanleitungen für all die Dinge, die die Freundinnen im Verlauf des Buches gebastelt haben.

Ein wunderbares Gesamtpaket, ein Buch, das richtig viel Spaß macht und bei dem man sich auf viele weitere Bände freut. Genau das richtige für jeden kleinen Tierliebhaber!

Leave a Reply

Your email address will not be published.