tealicious books

Die Spürhasenbande Folge 1 – Das Geheimnis des magischen Spiegels

Format: Hörspiel
Länge: 68 Minuten
Verlag: Eulenberg Verlag
ISBN-13: 9783981633610
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 5

Als die Freunde Finn, Polly und Kiki von der alten Eule Bartholomäus von einem Zauberspiegel erfahren, mit dem man an alle möglichen Orte und sogar in der Zeit reisen kann, ist ihre Aufregung groß. Wer träumt nicht davon, bei historischen Erlebnissen selbst dabei zu sein und mehr von der Welt kennen zu lernen? Der Hase Finn, das Kaninchen Polly und das neugierige Eichhörnchen Kiki tun dies auf jeden Fall. Allerdings ist der Spiegel defekt und die Freunde müssen zuerst bestimmte Edelsteine suchen, um ihn zu reparieren. Bei der Suche erleben die Freunde gleich das erste Abenteuer.

Die erste Folge der neuen Hörspielreihe für Kinder stellt uns erst einmal die Hauptpersonen vor, aber so geschickt in ein Abenteuer verpackt, dass auch diese Folge schon spannend ist und man wie nebenbei etwas lernen kann. Das ist nämlich das Konzept der Serie, in einzelnen Folgen lernt man verschiedene Städte kennen, erfährt viel über die Geschichte der einzelnen Orte und das Leben in der Vergangenheit. Die Geschichten sind dabei aber nicht langweilig und oberlehrerhaft, sondern richtig interessant und unterhaltsam.

Als allererstes fällt einem wohl das Cover mit der tollen Zeichnung von Nadine Reitz auf. In ihre Zeichnungen habe ich mich gleich verliebt. Da macht schon das Anschauen Lust auf die Geschichte.

Wenn man dann anfängt zu hören, lernt man schnell die verschiedenen Hauptfiguren kennen. Die sind ganz unterschiedlich aber allesamt liebenswert. Da ist zum einen der vorlaute besserwisserische Finn, zugegeben sehr von sich überzeugt, ein richtiger Angeber und manchmal etwas nervig, aber irgendwie kann man ihm nicht böse sein. Dann ist da die schöne Polly, die Bücher liebt, die kann ich als Lesewurm natürlich nur mögen. Besonders mein Herz erobert hat allerdings die schusselige Kiki, das vorlaute Eichhörnchen, begeisterungsfähig, ungeduldig und immer auf der Suche nach ihren Nüssen. Die ist einfach grandios von Dagmar Bittner gesprochen, die das hibbelige Eichhörnchen perfekt herüberbringt. Aber auch die anderen Sprecher sind sehr gut gewählt. Mit Karoline Mask von Oppen, Sven Buchholz, Gordon Piedesack und Dirk Hardegen hat der Autor und Produzent Karsten Schäfer Sprecher ausgesucht, die im Hörbuch- und Hörspielbereich nicht unbekannt sind, und die es schaffen, in ihren Rollen aufzugehen. Man taucht wirklich tief ein in Finns Welt im Wald, sieht die Tiere und ihre Abenteuer beim zuhören wie ein Film vor den eigenen Augen ablaufen.

Das erste Abenteuer führt die Freunde noch nicht selbst durch die Zeit, aber dank einem Besuch in einem Kloster und einem alten Tagebuch erfährt man ein wenig aus der Vergangenheit.
In erster Linie erzählt die Geschichte auf unterhaltsame Weise ein Abenteuer, bei dem die drei Freunde zwei Edelsteine finden müssen.

Diese erste Geschichte macht einfach Spaß und Lust auf viele weitere Folgen. Die nächsten zwei Folgen stehen zum Glück schon in den Startlöchern und noch in diesem Jahr werden wir mit den drei Freunden nach Frankfurt und Hamburg reisen können. Ich freue mich darauf und hoffe, auch danach noch viele weitere Abenteuer mit der tierischen Bande erleben zu dürfen!

Und wer mehr über die drei Spürhasen erfahren möchte, der kann in der Wartezeit auf ihrer Facebookseite vorbeischauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I confirm